"Die Strafe ist nicht überraschend"

Artikelbild
Playlist
Gesamtzeit: 13:47
"Die Strafe ist nicht überraschend"
13:47

Griner seit Februar in Haft 

Die US-Basketballstar wurde am 17. Februar am Moskauer Flughafen Scheremetjewo wegen Drogenbesitz verhaftet. Seitdem sitzt sie in Haft und hat ihr Urteil am Donnerstag bekommen. Die 31-jährige wurde zu neun Jahren im Gefängnis verurteilt. Dabei ist die Maximalstrafe für ein solches Vergehen in Russland zehn Jahre Haft. 

Hoffnung auf einen Gefangenenaustausch 

Damit Griner in die USA zurückkehren kann, hofft sie nun auf einen Gefangenenaustausch. Erstmal wird aber Revision gegen das Urteil eingelegt. Die Reaktionen aus den USA ließen nicht lange auf sich warten: US-Präsident Joe Biden bezeichnete das Urteil als "inakzeptabel." 

Moderation: Max Finger 

Foto: IMAGO/ITAR-TASS