"Schlotterbeck hinterlässt keine unschließbare Lücke"

Artikelbild
Playlist
Gesamtzeit: 16:31
"Schlotterbeck hinterlässt keine unschließbare Lücke"
16:31

Freiburger Geschichte

Für rund 20 Millionen Euro wechselte Nico Schlotterbeck im Sommer vom SC Freiburg zum BVB. Der Innenverteidiger spielt jetzt zum ersten Mal gegen seinen Ex-Club. Dabei wird es wahrscheinlich sehr emotional für den Nationalspieler: er hat nämlich eine bewegte Freiburger Geschichte. Sein Onkel, Niels Schlotterbeck, spielte selbst zwei Saisons beim SC. Ob Nico nach ingesamt drei Jahren im Schwarzwald stark vermissen wird, erklärt der ehemalige SC-Trainer Volker Finke. 

Moderation: Uli Potofski und Yves Gatez 

Foto: sport.de/Robin Rudel