"Die Aufstiegsregelung ist ungerecht"

Artikelbild
Playlist
Gesamtzeit: 16:09
"Die Aufstiegsregelung ist ungerecht"
16:09

Hermann Winkler setzt sich dafür ein, dass der DFB die Aufstiegsregelung in die dritte Liga verändert. Er meint, sie würde die Vereine der Regionalliga Nordost benachteiligen. "Ich verstehe die Vereine der Regionalliga Nordost in der Sache, stehe an ihrer Seite, wir sind uns aber über das Ziel und den Weg noch nicht einig", sagt der DFB-Vizepräsident. Bisher habe er beim DFB noch keine Mehrheit für die Änderung gefunden. Winkler wünscht sich eine Aufstockung der dritten Liga auf 22 Mannschaften mit fünf Auf- und Absteigern.

"Der Ball ist nicht mehr rund"

Mit dieser Petition kämpfen die Vereine selbst für Fairness im Aufstiegsrennen. Sie brauchen die Unterstützung des Nordostdeutschen Fußballverbandes, um die Einberufung eines außerordentlichen DFB-Bundestages zu erreichen. Besonders Vereine aus Ostdeutschland, wie Energie Cottbus, FC Carl Zeiss Jena oder der Chemnitzer FC, wollen das System reformieren. Das Problem: die Zeit drängt. 

Moderation: Jonas Arand

Foto: IMAGO / Beautiful Sports