SPORTRADIO DEUTSCHLAND überträgt Trauerfeier für Uwe Seeler live

Di / 09.08.22 / 14:35
Artikelbild

SPORTRADIO DEUTSCHLAND – Deutschlands Sportradio unterbricht sein Programm und überträgt am morgigen Mittwoch, den 10. August, die Trauerfeier für Fußball-Legende Uwe Seeler live. Ab 14 Uhr werden dazu im Rahmen der etwa einstündigen Zeremonie im Volksparkstadion die Traueransprachen von Peter Tschentscher, dem Ersten Bürgermeister Hamburgs, Bernd Neuendorf, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), HSV-Sportvorstand Jonas Boldt sowie Schauspieler und HSV-Fan Olli Dittrich zu hören sein.

Dazu übernimmt das über DAB+ und Internetstream empfangbare Radioprogramm von SPORTRADIO DEUTSCHLAND kurzfristig die Tonspur des NDR Streams.

„Der Abschied von Uwe Seeler bewegt Sportfans in ganz Deutschland und wird den morgigen Sporttag bestimmen. Daher haben wir uns entschlossen, unseren Hörer:innen eine Möglichkeit zu geben, per Radio und Audio-Stream Anteil zu nehmen – ob im Büro oder unterwegs“, so Alexander Fabian, Programmchef von SPORTRADIO DEUTSCHLAND.

Der am 21. Juli im Alter von 85 Jahren verstorbene Uwe Seeler galt in seiner aktiven Zeit als einer der besten Mittelstürmer der Welt und spielte seine gesamte Karriere beim Hamburger SV. Als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft wurde er 1966 Vizeweltmeister und erreichte bei der Weltmeisterschaft 1970 den dritten Platz. Wegen seiner Verdienste um den deutschen Fußball ernannte ihn der DFB 1972 zum Ehrenspielführer der Nationalelf. Ab 2003 war Seeler zudem Ehrenbürger seiner Heimatstadt.

Download PDF
Cover Artwork
SPORTRADIO DEUTSCHLAND